TitelJüdische Kinderärzte 1933-1945 Entrechtet/Geflohen/Ermordet
MedientypBook
Veröffentlichungsjahr2007
AutorenSeidler, Eduard
CityBasel/Freiburg
ZusammenfassungAls erste medizinische Fachdisziplin hat die Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin den Auftrag erteilt, den individuellen Schicksalen ihrer jüdischen Kollegen nachzugehen, die von den Rassegesetzen des NS-Regimes betroffen waren. Die Dokumentation erfasst über 750 Biographien von verfolgten, emigrierten oder ermordeten Kinderärztinnen und Kinderärzten. Eine zweisprachige Einführung berichtet über die Bedeutung jüdischer Pädiater für die Kinderheilkunde und über die Rolle der offiziellen Fachvertreter in diesem Geschehen. In die Neuauflage konnten über 120 Ergänzungen und Korrekturen aus der neueren Forschung und persönlichen Mitteilungen eingearbeitet werden.